Periodensystem

Das Periodensystem der Elemente ( kurz Periodensystem oder PSE ) stellt alle chemischen Elemente mit steigender Kernladung ( Ordnungszahl ) und entsprechend ihrer chemischen Eigenschaften eingeteilt in Perioden sowie Haupt- und Nebengruppen dar. Es wurde 1869 unabhängig voneinander und fast identisch von zwei Chemikern, zunächst von dem Russen Dmitri Mendelejew ( 1834 – 1907 ) und wenige Monate später von dem Deutschen Lothar Meyer ( 1830 – 1895 ) aufgestellt. Das Periodensystem dient heute vor allem der Übersicht.