Auslaugrate

Mass für das Auslaugverhalten von Festkörpern in Flüssigkeiten. Die Auslaugrate ( Freisetzung ) eines Radionuklids aus Abfallmatrizen im Kontakt mit einem wässrigen
Medium.