Benken

Für den Entsorgungsnachweis untersuchte die Nagra im Zürcher Weinland u.a. mittels einer Tiefenbohrung in Benken die grundsätzliche Eignung des geologischen Untergrundes für die Aufnahme eines geologischen Tiefenlagers für HAA. Der Bundesrat entschied im Juni 2006, damit sei der Nachweis erbracht, dass in der Schweiz ein Tiefenlager für HAA machbar sei.