Diffusion

Natürlich ablaufender Konzentrationsausgleich von gelösten Stoffen zwischen Bereichen höherer und niedrigerer Konzentration. Ein stark vereinfachtes Beispiel zur Veranschaulichung: Diffusion findet statt, wenn ein Stück Zucker in eine Tasse Kaffee gegeben wird. Nach einer gewissen Zeit wird der Kaffee süss, auch wenn nicht gerührt wird. Die Zuckermoleküle diffundieren, bis der Kaffee überall gleich süss ist – bis sich die Konzentration der Zuckermoleküle im Kaffee ausgeglichen hat.