Wiederaufbereitung (Wiederaufarbeitung)

Chemisches Verfahren, bei dem Bestandteile des verbrauchten Brennstoffs abgetrennt werden. Auf diesem Weg werden noch vorhandenes Uran sowie das Spaltprodukt Plutonium aus den verbrauchten Brennelementen zurückgewonnen. Uran und Plutonium lassen sich für die Herstellung von neuem Brennstoff nutzen und werden dem Brennstoffkreislauf wieder zugeführt. Die übrigen Spaltstoffe gelten als radioaktive Abfälle und werden bis zur Verbringung in ein geologisches Tiefenlager wischengelagert.

Synonyme: Aufarbeitung