Kombilager

Denkbar ist, die unterirdischen Lagerteile für HAA und SMA von einem einzigen Oberflächenstandort aus zu erschliessen und zu betreiben. Im Gebiet Zürich Nordost und im Gebiet Nördlich Lägern könnten die Stollen für die HAA im Opalinuston und die Kavernen für SMA im Braunen Dogger oder im Opalinuston angelegt werden. Im Gebiet Bözberg würden sowohl Stollen für HAA und Kavernen für SMA in den Opalinuston zu liegen kommen.